Fort Lauderdale, Florida, September 18, 2012 – Depositphotos, die am schnellsten wachsende Microstock Agentur der Welt wird Zahlung per SMS nicht mehr akzeptieren, da sich diese Methode als nicht profitabel herausgestellt hat. 

Seit der Gründung von Depositphotos, war es das Ziel der Firma, den Kunden eine möglichst weitreichende Palette an Zahlungsmethoden anzubieten. Daher hatte Depositphotos die innovative Zahlung-per-SMS Funktion ins Leben gerufen. Diese Technologie stellte sich allerdings als zu kostenintensiv heraus: Aufgrund hoher Mobilfunkkosten haben sowohl Depostphotos´ Kunden als auch die Firma selbst wesentlich weniger eingenommen, als dies bei anderen Zahlungsmethoden der Fall war.

In der Zukunft legt die Firma den Fokus auf jegliche Fuktionalität, welche das Potential birgt, für Käufer und Anbieter gleichermassen nutzbringend zu sein. Daher haben die Entwicklung der Abonnements und der Zahlung per Credits momentan Priorität.

Über Depositphotos Inc.

Depositphotos ist die schnellstwachsende Stockfoto Agentur der Welt. Zur Zeit werden über 9 Millionen Stockfotografien und Vektordateien unter „Royalty Free Lizenz“ verkauft. Die Stockfoto Sammlung wird täglich um tausende Dateien, die sorgfältig von Moderatoren ausgewählt werden, erweitert. Das Unternehmen hat den Hauptsitz in Florida, USA und hat Geschäftsstellen in Deutschland, Großbritannien, Ukraine und Rußland.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte http://depositphotos.com/ und folgen Depositphotos auf Facebook oder @Depositphotos auf Twitter.